Terminkalender, Kirchenanzeiger und Pfarrbrief finden Sie ab sofort unter »Download«

aus: Werner's Musiklehre

Das Noten-ABC: Die Tonleiter.

Tonleiter

Schon seit 1.000 Jahren werden unsere Töne nach den ersten sieben Buchstaben des lateinischen Alphabets benannt. Man nennt diese stufenweise Anordnung der Töne eine Tonleiter:

| A B C D E F G | usw.

Diese Tonfolge ergibt unsere heutige Molltonleiter. Später wurde der Ton C zum wichtigsten Ausgangspunkt. So entstand die Stammtonreihe der Durtonleiter, die heute international mit folgenden Tönen bezeichnet wird:

| C D E F G A B | usw.

Seit dem sechzehnten Jahrhundert wird im deutschen Sprachraum der Buchstabe B durch H, den achten Buchstaben des Alphabets, ersetzt. Unsere Tonleiter ist fertig:

| C D E F G A H | usw.

Ich habe Dir diese Tonleiter aufgenommen, vorwärts und rückwärts. Hör sie Dir bitte an und versuche gleich mitzusingen. Keine Angst vorm Singen! Von dieser Leiter kannst Du nicht herunterfallen.