Terminkalender, Kirchenanzeiger und Pfarrbrief finden Sie ab sofort unter »Download«

Ostern 2016

Osterfreude in der Musik von Mozart

OsternOstern 2016

Das größte und wichtigste Fest, das Christen überhaupt feiern können, ist die Auferstehung Jesu Christi am Ostersonntag. Der Tod hat von nun an nicht mehr das letzte Wort über die Menschen, sondern österliches, ewiges Leben. Diese Osterfreude spiegelt sich eindrucksvoll in den lebendigen Messkompositionen von Wolfang Amadeus Mozart wider. Deshalb hat unser Kirchenchor mit den Solisten und Orchester die „Missa brevis in B“ (KV. 275), auch genannt „Loretomesse“, zu diesem Hochfest ausgewählt.

Das Werk ist in der Besetzung der Wiener Klassik für Soli (SATB), Chor (SATB), 2 Violinen, Bass und Orgel angelegt und wird – wie es an der Stadtpfarrkirche in Tirschenreuth „usus“ ist – komplett in allen fünf Ordinariumsteilen aufgeführt. Mozart komponierte die Messe im Jahr 1777 im Dienst des Salzburger Erzbischofes mit hohem Niveau und neuen, expressive Ausdrucksformen. Aus der Feder des gleichen Genius steht zudem das „Te Deum“ (KV. 141) auf dem kirchenmusikalischen Osterprogramm der Stadtpfarrkirche. Diese homophone Vertonung des Ambrosianischen Lobgesangs - bekannt in der Übertragung „Großer Gott, wir loben dich“ – mündet ein in die meisterhaft angelegte Doppelfuge „In te domine speravi ...“ am Ende des festlichen Gottesdienstes. Auf keinen Fall darf das legendäre „Halleluja“ aus dem Messias von Georg Friedrich Händel an einem solchen Festtag fehlen. Das Graduale „Haec Dies quam fecit Dominus“ von Caspar Ett und nicht zuletzt der Gemeindegesang runden die Gottesdienstordnung beim österlichen Hochamt am 27. März 2016 um 8.30 Uhr in der Stadtpfarrkirche ab.

Als Gesangssolisten wirken Gertrud Werner (Sopran), Christine Kohl (Alt), Alfred Haubner (Tenor) und Horst Schultes (Bass) mit. Sänger und Musiker freuen sich sehr auf Ihre Mitfeier beim Hochamt am Ostersonntag 2016, dem Hochfest der Auferstehung von den Toten. Die Einstudierung und Leitung obliegt Kirchenmusiker Werner Fritsch.




*

Singen Sie mit! Wir sind ständig auf der Suche nach neuen Chormitgliedern bei Frauen- und Männerstimmen und in jeder Lage. Probieren Sie es aus und besuchen Sie eine unserer Singstunden oder informieren Sie sich bei unserem Chorleiter Werner Fritsch. Wir freuen uns auf Sie.